30 Mai 2024

gath-partner.de

– information. Auto, familie, finanzen, gesundheit, garten, wohnen und mode

Automatisierung und Kühlkörper: Effiziente Temperaturregelung für autonome Fahrzeuge

This is simple task for that guy. Man in blue uniform and black hat repairing damaged automobile.

Autonomes Fahren ist das vollautomatische Fahren ohne Fahrer.

Es ist einer der derzeit größten Trends in der Automobilbranche. Da autonome Fahrzeuge ohne Fahrer auskommen, sind sie anders aufgebaut als herkömmliche Autos. Mit der Entwicklung der autonomen Fahrzeuge treten neue Probleme an den Tag.

Herausforderungen für den Kühlkörper in autonomen Fahrzeugen

Gerade die Kühlung ist in autonomen Wagen noch nicht fortgeschritten. Weil immer mehr autonome Fahrfunktionen eingeführt werden, steigt auch die Anzahl der zu verarbeitenden Daten im Auto rasant an. Die Daten müssen schneller verwertet werden, was zu einer größeren Hitzebelastung für den Kühlkörper führen kann. Der dafür benötigte Fahrtwind reicht nicht mehr aus. Abhilfe soll zwangsweise der Kühlungsanschluss für elektronische Teile an den Fahrzeug-Flüssigkeitskreislauf schaffen.

Hintergrund: Die Stufen des autonomen Fahrens

In der Automobilindustrie wird zwischen fünf Stufen des autonomen Fahrens unterschieden:

  • Level 0: Der Fahrer hat die vollständige Kontrolle über die Bewegung des Autos.

  • Level 1: Der Fahrer wird durch Hilfssysteme wie dem Antiblockiersystem (ABS) unterstützt, welche bei Bedarf automatisch eingreifen.

  • Level 2: Der Fahrer hat die wesentliche Kontrolle über das Auto. Bestimmte Aufgaben wie Notbremsungen werden von automatisierten Systemen durchgeführt.

  • Level 3: In der Stufe der bedingten Automation kann das Auto selbstständig Fahrmanöver übernehmen.

  • Level 4: Der Wagen bewegt sich völlig unabhängig vom Fahrer fort. Allerdings kann der Fahrer in kritischen Situationen bei Bedarf eingreifen.

  • Level 5: Das Fahrzeug bewegt sich vollautonom fort. Der Fahrer hat keine Möglichkeit, in das Fahrgeschehen einzugreifen.

Autonomes Fahren in Deutschland: Der aktuelle Stand

Das autonome Fahren macht in Deutschland große Fortschritte. Seit 2022 können Wagen der Mercedes S-Klasse beispielsweise im Stau bedingt autonom fahren. In dieser Stufe 3 der Automation hat der Fahrer noch die Aufsicht und Möglichkeit, einzugreifen. Darüber hinaus sind einige Teststrecken für autonomes Fahren eingerichtet worden, etwa Firmengelände mit autonomen Shuttles.