15 Mai 2021

gath-partner.de

– information. Auto, familie, finanzen, gesundheit, garten, wohnen und mode

Die drei Hauptteile der Finanzökonomie

Die Finanzierung ist ein breites Begriff, der die Dinge über die Wissenschaft, Entwicklung und Umsetzung von Finanzinstrumenten und Wertpapieren umfasst. Insbesondere konzentriert sich er auf die Probleme, wie und an wen ein Unternehmen, das Unternehmen oder die Regierung die für ihre Operationen und Wachstum erforderlichen Mittel erhalten; Die Finanzierung kann auch verwendet werden, um über die Prinzipien zu sprechen, durch die Risiken in Finanzinstrumenten verwaltet und bewertet werden. Die Finanzierung ist auch mit makroökonomischen Bedenken wie Inflation, Arbeitslosigkeit und Zahlungsbilanz befasst. Dazu gehören auch Aspekte, die nicht direkt mit Wirtschaftsökonomie zusammenhängen, wie Technik, Steuersysteme und Regulierung.

 

Neben den traditionellen mikroökonomischen und makroökonomischen Konzepten hat die Finanzierung im Laufe der Zeit eine Reihe komplexer Konzepte entwickelt. Dazu gehören aber nicht darauf beschränkt auf, Asset-Preise, Kapitalpreise, Bankwesen, Kredit, Fiskalstheorie, Faktorpreise, Hypothekentheorie, Nennzinsrichtlinie, Portfolio-Theorie, Investitionstheorie, Portfolio-Optimierung, Finanzbreit, Preise des finanziellen Risikos, Preis Asset Pricing ist ein Zweig der modernen Finanzierung, der sich auf die Bewertung eines Unternehmenszusauses in Bezug auf seinen Wert zu unterschiedlichen Zeiten bezieht. Die Konzepte der Portfoliomoptimierung und der Portfolio-Konstruktion können in direktem Zusammenhang mit dem Asset-Preis zusammenhängen. Die Konzepte des Banken, der Hebel oder der Verschuldung und des Kredits stehen in direktem Zusammenhang mit der finanziellen Verbreitung. Alle diese Theorien verfügen über eigene Studienbereiche, und oft werden sie in vielen der gleichen Anwendungen angewendet.

 

Da Einzelpersonen und Unternehmen ihre eigenen Bedürfnisse und Wünsche haben, gibt es eine Fülle von verwandten Themen im Finanzbereich. Beispielsweise bezieht sich persönliche Finanzen auf alle diese Aspekte des Budgets und der Ausgaben, die sich auf die Finanzierung von Wohnungskrediten, beim Kauf von Autos oder anderen Gegenständen beziehen, um den Ruhestand oder die Förderung der Hochschulausbildung zu sparen. Corporate Finance ist der Finanzbereich, der sich mit Unternehmen befasst; Die öffentliche Finanzierung betrifft staatliche Organisationen wie Regierungsbanken, Nationalbanken, Sovereign Reichtumfonds und andere ähnliche Organisationen.

 

Verhaltensfinanzierung ist eine der interessantesten Studienbereiche im Bereich der Wirtschaft.

Verhaltensfinanzierung befasst sich mit der Umsetzung der Menschen, wie die Menschen wirtschaftliche Entscheidungen treffen, basierend auf den von ihnen erwarteten Maßnahmen, die sie erwarten, zu wünschenswerten Ergebnissen führen. Der Hauptartikel in dieser Unterkategorie, Verhaltensfinanzierung, befasst sich mit einer Vielzahl von Themen in dieser Unterkategorie, vom Verbraucherverhalten bis zum Bankverhalten. Ein weiterer Hauptartikel In dieser Unterkategorie spricht die Wirtschaftsökonomie der psychologischen Faktoren an, die den Kauf von Einzelpersonen beeinträchtigen. Darüber hinaus umfasst diese Unterkategorie auch Artikel, die das Thema Börsenmarkt und Finanzen, die Auswirkungen der staatlichen Ausgaben, die Auswirkungen der persönlichen Einkommensteuerpolitik und der Auswirkungen von Outsourcing- und Arbeitsverlusten betreffen.

 

Eine Reihe anderer Hauptartikel in dieser Unterkategorie werden unten diskutiert. Die Bilanzierung der Unsicherheit diskutiert Probleme im Zusammenhang mit der Schätzung der Unsicherheit im Jahresabschluss. Experimentell induzierte Schätzungen diskutieren Methoden, um die Unsicherheit in den Abschlüssen abzuschätzen. Determinanten des Risikos diskutieren und misst verschiedene Arten von Risiken. Schließlich diskutiert Econometries Methoden zur Analyse wirtschaftlicher Daten.

 

Die oben aufgeführten Themen sind die wichtigsten, die für alle Unternehmen in unterschiedlichen Branchen gelten. Es gibt natürlich viele andere Themen, die für alle Unternehmen gelten, aber insbesondere auf große Unternehmen anwendbar sind. Unternehmen müssen diese Themen ansprechen, um in der heutigen Wirtschaft effektiv zu konkurrieren. Ein gutes Verständnis der Wirtschaftsfinanzierung ist ein wesentlicher Bestandteil des Erfolgs. Hier sind die drei Hauptzweige der kommerziellen Finanzierung.

 

Das Handelsbanken ist der Finanzbereich, der Unternehmen sowohl auf nationaler als auch auf lokaler Ebene betrifft. Banken erstellen Darlehen für Unternehmen, um das Inbetriebnahme zu finanzieren, zu expandieren, zu erweitern oder zu handhaben. Eine Vielzahl von Finanzinstrumenten ist an der Handelsbanking beteiligt, darunter: langjährige und kurzfristige Vermögenswerte, wie Bestand, Maschinen, Land und Kapital; Während die meisten Banken eine Art Finanzsystem haben, fallen sie in eine der folgenden drei Kategorien: Bank-, Geld- oder Kredit-, Asset-basierte Kapital- oder Rohstoff-basierte Kapitalmärkte.

 

Geld ist die abstrakteste der drei Hauptbereiche der Finanzökonomie.

Geld ist ein Niveau der Verbindlichkeiten und Vermögenswerte in einer Transaktion. Geld ist auch eine Ware, die als jeder Vermögenswert definiert werden kann, der einen hohen Preis für einen bestimmten Zeitpunkt hat. Im Gegensatz zu Kapital ist das Geld ein Risiko. Hier sind die drei Hauptartikel-Kategorien, die mit Geld zusammenhängen: persönliches Geld, Regierungsgeld und Bankgeld.