30 Mai 2024

gath-partner.de

– information. Auto, familie, finanzen, gesundheit, garten, wohnen und mode

Ein Anhänger mit Verbundboden

Ein Anhänger, der stärker und leichter ist? Der niederländische Anhängerhersteller HAPERT Trailers ist bekannt für seine innovativen Anhänger von äußerst robuster Qualität. Eine der neuesten Entwicklungen des Unternehmens ist der Verbundboden. Dieser Ladeboden ist doppelt so leicht wie Holz, gleichzeitig stärker, haltbarer und länger nutzbar. Der Verbundwerkstoff lässt sich zudem sehr gut recyceln.

Der Komposit-Ladeboden kann derzeit als Option für einen HAPERT-Anhänger bestellt werden. Es kann an verschiedenen Modellen montiert werden, einschließlich offenen Anhängern und Kippanhängern.

Da Verbundwerkstoffe eine längere Lebensdauer als Holz haben, sind sie über die gesamte Lebensdauer hinweg billiger als Holz. Wenn der Komposit-Ladeboden des Anhängers beschädigt wird, kann er auf mehrere einfache Arten repariert werden. Wenn der Boden das Ende seiner Lebensdauer erreicht, kann er vollständig für verschiedene Anwendungen wiederverwendet werden. Auf diese Weise trägt der Verbundboden zur Zirkularität und Nachhaltigkeit der HAPERT-Prozesse und -Produkte bei.

Composite ist eine Zusammensetzung aus verschiedenen hochwertigen Materialien. Da das Material extrem stark ist, kann es Materialien wie Metall und Holz ersetzen. Composite besteht aus thermoplastischen Verbundwerkstoffen und Hautschichten aus Polypropylen und Glasfaser. Das Material wird in Schichten aufgebaut, ein bisschen wie eine Lasagne. Dadurch entsteht eine leichte und extrem starke Platte. Den Kern des Verbundladebodens bildet eine Wabenstruktur mit beidseitiger Deckschicht. All diese Materialien werden zu einer starken Einheit verschmolzen.

Das Unternehmen, das die Verbundböden an HAPERT Trailers liefert, hat seinen Ursprung in der antiballistischen Welt. Der Aufbau des Verbundbodens ist daher dem einer schusssicheren Weste sehr ähnlich.

Die Verbundböden der HAPERT-Anhänger wurden ausgiebig auf extreme Bedingungen getestet. Unter anderem wurden Zugfestigkeit, Schlagfestigkeit, Verschleiß, Scherbelastung und Klimabedingungen getestet. Damit ist HAPERT Trailers von einem hervorragenden und zuverlässigen Produkt überzeugt, das zu Recht Teil eines HAPERT Trailers sein kann.

Auch wenn der Verbundboden einige Prozent teurer ist als ein herkömmlicher Ladeboden, ist er durch seine längere Lebensdauer letztlich wirtschaftlicher. Der leichtere Ladeboden sorgt zudem für weniger Kraftstoffverbrauch. Der Verbundboden kann einen Anhänger im Vergleich zu einem Anhänger mit Ladeboden aus Stahl oder Holz um bis zu mehrere hundert Kilogramm leichter machen.

Schließlich verursacht ein leichterer Anhänger auch weniger CO2e-Emissionen, was dafür sorgt, dass der Anhänger mit einem Ladeboden aus Verbundwerkstoff nachhaltiger ist.